Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Tante sady


http://myblog.de/baby-seraphin

Gratis bloggen bei
myblog.de





So viel Action!

Hallo Fans und Groupies!

Am Donnerstag war meine Tante Sady wieder da. Mein Prinzenpapa hatte sie wohl abgeholt, um ihr beim Tragen der Geschenke für mich zu helfen. Und ich muss sagen, dass es sich gelohnt hat! Prinzenmama und Prinzenpapa haben aber auch etwas bekommen, damit sie nicht zu weinen anfangen. Eltern können ja soooooo eifersüchtig und neidisch sein! Als wir dann endlich alles ausgepackt hatten, habe ich mich dezent zurückgezogen und so getan, als ob ich schlafe, damit meine Prinzeneltern in Ruhe den Verpackungskram entsorgen können. Man kann seine Eltern schließlich nicht früh genug zur Ordnung erziehen! Trotz Feiertage hat meine Prinzenmama das Catering nicht verändert. Schon sehr dreist von ihr! Dabei brauche ich doch Abwechslung!

Am Freitag hatte meine Prinzenmama wohl die Nase voll von dem Hotel und rief meinen süßen Prinzenpapa an, damit er uns abholt. Das hat er nachmittags auch gemacht und so kam ich endlich dazu, mal unser Auto anzuschauen. Ein Prinz muss ja schließlich standesgemäß fahren! Der Schlitten von meinem Prinzenpapa ist ganz brauchbar, aber mein Prinzenpapa war nur kurz auf der Autobahn. Ich weiss also noch nicht, wie schnell das Teil fährt und wie laut die Hupe ist, Aber der Fahrstil meines Prinzenpapas war nicht gerade sportiv - vielleicht wollte er auch einfach nur, dass es meiner Prinzenmama nicht schlecht wird. Frauen sind ja so empfindlich...

Mein Prinzenpapa hat mir daheim erst mal die Wohnung gezeigt. Nun ja, die nötigsten Dinge sind da: Kühlschrank, Gefrierschrank und Getränke. Ein Bettchen gibt es für mich auch und sogar eine schöne Wiege - vielen Dank, Felix, dass du sie mir ausleihst! Ich werde sie auch nicht kaputt machen! Versprochen! In der ersten Nacht in meinem neuen Zuhause habe ich mal ansatzweise gezeigt, wie das zugehen kann, wenn man sich einen Prinzen zulegt. Ich habe Entertainment pur gemacht bis morgens um 5, dann erst habe ich meinen Prinzenpapa einschlafen lassen. Ich war sogar so großzügig, darauf aufzupassen, dass er nicht aus dem Bett fällt! Ja, so lieb bin ich zu ihm!

Am Samstag ging es eher locker zu. Mittags kam wieder eine fremde Frau zu uns und wollte viel reden. Später wollte sie auch noch, dass ich mich komplett ausziehe! Die geht aber ran, dachte ich mir. Allerdings wird da rein gar nix laufen (außer Pipi aus der Windel!). Die Frau stopfte mich in einen Sack und hing mich an einen Haken. Ob die wohl mal einen Job als Domina hatte? Außer ein paar Ratschlägen gab sie noch ein paar Produktpröbchen und verschwand dann wieder. Nachmittags wollten mein Prinzenpapa und meine Prinzenmama mit mir rausgehen. Doch alle Jacken passten mir irgendwie nicht, sodass wir losgefahren sind, um ein neues outfit zu kaufen für mich. Anschließend mussten wir noch in einige andere Geschäfte, da der Lieferservice für Lebensmittel wohl ausgefallen war und nun mein Prinzenpapa einkaufen musste. Hat er aber toll gemacht!

Am Sonntag ging es meiner Prinzenmama gar nicht gut. Irgendwie hatte sie wohl paar Probleme mit dem Bauch. Irgendwann war es meinem Prinzenpapa zu bunt und er fuhr alleine (ohne mich! Ja was soll denn sowas??? Weiss der nicht, wie gerne ich Auto fahre???) zu einem Laden und kaufte etwas. Nach einiger Zeit ging es meiner Prinzenmama wieder besser. Bislang war der Tag aber brutal langweiligst gewesen. Also musste ich wieder selbst für Animation sorgen. Durch gezieltes Öffnen und Schließen bestimmter Muskelgruppen konnte ich erreichen, dass sie mit mir durch die Gegend fuhren zu einem schönen, hellen Haus. Auch da waren wieder Schnecken, die sich um mich kümmerten. Eine ältere drückte an meinem zarten Bäuchlein rum und wollte mit einem Metallding in mich hineinschauen. Ging aber nicht, weil sie die Brillengläser in die Ohren gesteckt hatte und außerdem das Metallteil keine Kamera enthielt...was können Erwachsene schwer von Begriff sein! Als wir nach fast 3 Stunden wieder daheim waren, war mein süßer Prinzenpapa total müde. Deswegen hat sich meine Prinzenmama im Wohnzimmer auf die Couch gelegt und ich habe die Wiege genommen, damit mein Prinzenpapa mal ein paar Stunden schlafen kann. Hat er aber auch verdient!

Bis jetzt hat man mir noch immer nicht meinen Wagen gezeigt. Langsam habe ich die Befürchtung, dass Prinzenmama und Prinzenpapa noch gar keinen gekauft haben für mich und sich jetzt nicht trauen, das zuzugeben - also wehe, wenn keiner da ist. Das wird ein Theater geben, von dem man sich noch in Jahren erzählen wird! Andererseits glaube ich ja, dass mein Prinzenpapa so ein schönes Luxusteil für mich gekauft hat, denn geizig ist er eigentlich nicht. Ich muss ja angemessen chauffiert werden! Warten wir es einmal ab, was sich da noch tut!

Bis die Tage

 

Euer Sera

29.12.08 10:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung